For­schungs­pro­jekt: Die Kri­se als Inno­va­ti­ons­chan­ce – Der Umgang der Öffent­li­chen Biblio­the­ken in Baden-Würt­tem­berg mit der Corona-Krise

Die durch die Coro­na-Kri­se aus­ge­lös­ten Ein­schrän­kun­gen in Wirt­schaft, Gesell­schaft und All­tag mach­ten auch vor den Öffent­li­chen Biblio­the­ken nicht halt. Für Ein­rich­tun­gen und Mit­ar­bei­ten­de stell­te sich wäh­rend des Lock­downs im Früh­jahr 2020 die Fra­ge, wie eine Biblio­thek auf die damit ver­bun­de­nen Her­aus­for­de­run­gen reagie­ren kann.

Im Rah­men eines For­schungs­pro­jek­tes von Prof. Cor­ne­lia Von­hof und Prof. Dr. Tobi­as Seidl wur­de die­se für die Öffent­li­chen Biblio­the­ken in Baden-Würt­tem­berg unter­sucht. Ins­be­son­de­re fol­gen­de Fra­gen stan­den im Mit­tel­punkt: Was tun Biblio­the­ken in Zei­ten von Coro­na? Wel­che Arten von Dienst­leis­tun­gen wur­den wei­ter­hin ange­bo­ten oder auch neu ent­wi­ckelt? Wel­che neu­en Wege muss­ten dabei ggf. beschrit­ten wer­den? Wel­che inno­va­ti­ven Ansät­ze ent­stan­den in der Kri­se? Wel­che Fak­to­ren för­dern Inno­va­ti­on im öffent­li­chen Sektor?

Neben einer quan­ti­ta­ti­ven Ana­ly­se der Ange­bo­te von 245 Biblio­the­ken mit­tels einer Web­sei­ten­ana­ly­se wur­den Inter­views mit 14 beson­ders inno­va­ti­ven Biblio­the­ken durch­ge­führt, die Rück­schlüs­se auf das aus der Kri­se anste­hen­de Inno­va­ti­ons­po­ten­zi­al zulassen.

Lauf­zeit: 3/2020–03/2021

För­de­rung: Lear­ning-Rese­arch Cen­ter der Hoch­schu­le der Medi­en Stuttgart

Bis­lang erschie­ne­ne Veröffentlichungen:

  • Tobi­as Seidl, Cor­ne­lia Von­hof: Biblio­the­ken sind da – was Biblio­the­ken in der Coro­na-Kri­se leis­ten (kön­nen). In: Forum Biblio­thek und Infor­ma­ti­on — BuB 72 05/2020, S. 244–245.
  • Ramo­na Ochs, Tobi­as Seidl, Cor­ne­lia Von­hof: Biblio­the­ken sind da. Die Kri­se als Kata­ly­sa­tor für die Ent­wick­lung neu­er (digi­ta­ler) Hand­lungs­fel­der? In: Forum Biblio­thek und Infor­ma­ti­on — BuB 72 08+09/2020, S. 474–477.